ECOLOGIK.CH
Einfach ökologisch leben

Zeit für Wellness

Wellness zuhause

In den eigenen vier Wänden will man sich nicht nur sicher fühlen. Man will sich auch wohl fühlen und die Zeit Zuhause in vollen Zügen geniessen. Damit dies gelingen kann, ist der Einrichtungsstil sowie viele kleine Details von äusserster Wichtigkeit. Sie sorgen nämlich dafür, dass sich ein Wohlfühlcharakter einstellen kann, der weit mehr als Gemütlichkeit verspricht und der das Thema Wellness gleichermassen aufgreift.

Das Bad

Die wahrscheinlich grösste Wellness Oase in jedem Haushalt ist das Bad. Selbst in einer bescheidenen Mietwohnung kann dies mit wenigen Handgriffen und einigen kleinen Investitionen zu einem Ort des Wohlfühlens und der Entspannung werden. Eine grosse Regendusche mit Massagefunktion kann selbst in der kleinsten Duschkabine montiert werden. Ein wenig ruhige Musik und ein Schaumbad, Duftkerzen und gedimmtes Licht ist ebenfalls ohne grossen Aufwand möglich. Und wohlige Wärme bringt jede noch so schlichte Heizung ins Bad.

Das Wohnzimmer

Auch das Wohnzimmer muss nicht nur ein Ort zum Versammeln der Familie sein. Es kann so eingerichtet werden, dass nur wenige Handgriffe ausreichen, um darauf einen kleine Wellnesstempel zu kreieren. Ziehen Sie das Sofa aus, legen Sie eine grosse Decke darauf und entspannen Sie auf der grossen Liegefläche. Trinken Sie dazu einen schönen Tee oder ein Glas Wein, geniessen Sie einen schönen Film zu zweit oder gönnen Sie sich einen schönen Musikabend. Wichtig ist bei Wellness immer, dass alles gemächlich und ohne Stress vonstattengeht. Versuchen Sie daher, Ihren Alltag zu entschleunigen und diesen so zu strukturieren, dass ausreichend Zeit für Wellness, Ruhe und Entspannung bleibt.

Den Tag in Ruhe beginnen

Wellness beginnt im Kopf. Nur wer klar und ruhig ans Tagwerk geht, wird dieses erfolgreich beenden. Daher sollte jeder Tag ruhig begonnen werden. Wer nämlich schon aus dem Bett springt und die ersten Termine direkt zu absolvieren hat, der wird nicht glücklich werden können. Egal wie schön die Wohnung eingerichtet ist und wie entspannend die Dusche am Abend auch sein mag.

Versuchen Sie daher, den Tag in Ruhe zu beginnen. Gönnen Sie sich eine gute Tasse Kaffee oder einen Tee, essen Sie etwas und geniessen Sie die Ruhe des Morgens. Machen Sie sich einen Plan über all die Dinge, die im Laufe des Tages erledigt werden müssen. Sie werden sehen, dass ein Plan die Arbeit schneller erledigen lässt und am Ende des Tages mehr Zeit übrig ist, um in den eigenen vier Wänden etwas Wellness zu betreiben.

Tipp: Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, eine eigene kleine Sauna im Haus oder in der Wohnung zu installieren. Sie benötigt deutlich weniger Platz, als Sie dies vielleicht denken. Und auch der Kostenfaktor ist überschaubar. Eine Sauna ist ein herrlicher Ort für Wellness und Entspannung. Egal ob im Sommer oder im Winter. Probieren Sie es aus - es lohnt sich auf jeden Fall.

Bildquelle: TBIT / pixabay.com

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
ECOLOGIK.CH
Einfach ökologisch leben
FB ecologikGoogle ecologikTwitter ecologikRSS ecologikMail Ecologik
Hinweis: Unsere Webseite nutzt Cookies um Ihnen einen besseren Service zu bieten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass wir Ihre Erlaubnis haben Cookies zu setzen. Informationen zum Einsatz von Cookies sowie unsere Datenschutzbestimmungen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und über unser Impressum.     Mehr Informationen    Einverstanden