ECOLOGIK.CH
Einfach ökologisch leben

Make-up und Tierversuche

MaekeUp Tierversuche

Make-up und andere Kosmetik zu finden, die völlig frei von Tierversuchen ist, ist gar nicht so einfach. Nur wenige Unternehmen geben offen zu, dass sie Tierversuche nutzen, um ihre Produkte zu testen. Alle anderen hüllen sich lieber in Schweigen oder verpacken diesen Fakt in schöne Worte, so dass der Kunde die Versuche an den kleinen und grossen Tieren nicht allzu ernst nimmt. Doch dieser Umgang mit der Situation ist nicht gut. Vor allen Dingen dann nicht, wenn Sie sich vorgenommen haben, dank ihrer Einstellung zu einem ökologisch einwandfreien Leben ohne Kosmetik auszukommen, die mit Hilfe von Tierversuchen hergestellt wurde. Hier gilt es daher, selbst auf Recherche zu gehen, um passende Produkte für ein angenehmes Leben finden zu können.

Das Kleingedruckte lesen

Die Unternehmen, die auf Tierversuche verzichten, teilen dies auch gerne mit. Sie wissen, dass wir als Kundschaft immer mehr darauf achten und wollen diese Nische am Markt natürlich für sich nutzen. Es lohnt daher immer, das Kleingedruckte besonders gründlich zu lesen. Hinweise wie "ohne Tierversuche" oder ähnliches können erste Hinweise darauf geben. Jedoch gibt es keine Siegel oder gesetzliche Regelungen, die eingehalten werden müssen. Jeder Produzent kann daher mehr oder weniger das auf seine Verpackungen schreiben, was er gerne möchte. Trotz alldem lassen sich auf den Verpackungen sehr interessante Hinweise finden, die Sie nicht ignorieren sollten. Sie können Sie nachlesen, wie viel Natur und wie viel Chemie in ihrem Make-up, der Creme oder der Body Lotion ist. Schon alleine daraus lässt sich sehr gut ableiten, welcher Herstellungsprozess nötig war und ob es Tierversuche gegeben haben könnte oder nicht.

Eine schöne Regel besagt: Je mehr Chemie an einem Produkt ist umso gründlicher muss es getestet werden, bevor es in den Verkauf gehen darf. Dies gilt unter anderem auch für Kosmetik.

Pflanzliche Produkte nutzen

Wenn Sie mehr Sicherheit erlangen möchten, dann nutzen Sie vor allen Dingen pflanzliche Produkte oder mischen Sie sich einfach einmal selbst eine wohltuende Kosmetik an. Eine schöne Pflegecreme oder eine Maske ist schnell selbst hergestellt. Und zwar ohne Chemie und ohne das viel Geld in die Hand genommen werden muss. Dafür erhalten Sie aber genau das, was Sie sich wünschen. Eine schön gepflegte Haut sowie eine Kosmetik, die auf biologischer Basis aufgebaut ist und bei der keine kleinen Tiere leiden mussten. Sie tun so etwas für ihre Gesundheit und sind zudem sehr nachhaltig unterwegs. Mehr kann man doch kaum erwarten.

Unternehmen, die auf Tierversuche verzichten

"The Body Shop" ist beispielsweise weltweit dafür bekannt, dass keine Tierversuche genutzt werden. Auch "Lush" gehört zu den Top-Firmen, die darauf verzichten. Andere Unternehmen sind unter anderem "100% Pure", "Alva Naturkosmetik GmbH" oder "Ringana Kosmetik". Die Liste der Unternehmen, die keine Tierversuche mache und auch nicht anderweitig unterstützen, wird immer länger. Die hier genannten Beispiele sind daher nur eine kleine Aufzählung und sollen als Orientierung gelten.

Tipp: Eine komplette Liste können Sie auf der Internetseite von Peta einsehen.

Übrigens

Nicht immer macht das Make-up einen Menschen schöner. Verzichten Sie doch einfach einmal darauf. Dann können Sie auch sicher sein, dass kein Tier wegen ihnen leiden musste.

Bildquelle: shabbysgd / pixabay.com

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
ECOLOGIK.CH
Einfach ökologisch leben
FB ecologikGoogle ecologikTwitter ecologikRSS ecologikMail Ecologik
Hinweis: Unsere Webseite nutzt Cookies um Ihnen einen besseren Service zu bieten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass wir Ihre Erlaubnis haben Cookies zu setzen. Informationen zum Einsatz von Cookies sowie unsere Datenschutzbestimmungen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und über unser Impressum.     Mehr Informationen    Einverstanden